Rimini - Partnerreise/ 2. Person frei - 7 Tage

Rimini - Partnerreise/ 2. Person frei -  7 Tage
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20-128
Termin:
06.10.2020 - 12.10.2020
Preis:
ab 925 € pro Person

Rimini und die Emilia Romagna
Strand und Kultur - Erholung & Erlebnis pur !

Die Adriaküste der Emilia Romagna in Italien ist geprägt durch den kilometerlangen, flachen Sandstrand. Diese Reise bietet Ihnen Strandvergnügen und prächtigen Kulturgenuss. Auf unseren Ausflügen lernen Sie Ravenna, die historische Universitätsstadt Bologna aber auch die kleineren Perlen wie Mantua oder Dozza kennen. Ihr Urlaubshotel liegt unmittelbar am Strand in Rimini, das bedeutet Sonne, Meer und italienische Lebensfreude.

Ihr Hotel:
Hotel Villa del Parco in Rimini
Nur 50 m vom Strand Marebello entfernt bietet das familiäre Hotel ein Restaurant, Hotelbar und Lift, einen schönen Außenpool und Garten. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, und WLAN ausgestattet. Das Restaurant serviert italienische Küche mit lokalen Spezialitäten wie Lasagne Verdi und Bordetto di Pesce Suppe.

Reiseverlauf:
1.Tag Anreise nach Tirol
Entspannte Anreise im modernen 4*Reisebus vorbei an Nürnberg und München zu unserem beliebten Komfort-Hotel in Tirol. Täglich gemeinsames Abendessen.

2.Tag Tirol - Gardasee - Emilia Romagna
Auf unserer Weiterfahrt legen wir einen Zwischenstopp am malerischen Gardasee ein. Genießen Sie zum Auftakt dieser Reise einen Cappuccino in der malerischen Altstadt von Bardolino in Ufernähe. Weiterfahrt zur Emilia Romagna und Bezug der Zimmer im gebuchten Hotel in Rimini. Unternehmen Sie anschließend einen Strandspaziergang und erkunden Sie Ihren Urlaubsort.

3.Tag        Ausflug San Marino - San Leo
Heute fahren Sie nach San Marino und nach San Leo. Das zwischen den Regionen Emilia-Romagna und Marken gelegene San Marino ist mit 61 km² die kleinste und älteste Republik der Welt. Überragt wird der Staat von den drei Gipfeln des Monte Titano, von denen aus man einen herrlichen Panoramablick genießen kann. Weiterfahrt nach San Leo. Der malerische Ort liegt am Rande einer senkrecht abstürzenden Felswand. Bereits die Römer ließen hier einen Jupitertempel errichten, der später in eine Kirche umgewandelt wurde. Sehenswert ist der Dom aus dem 12. Jahrhundert. Am Nachmittag genießen Sie bei einer Weinprobe mit Imbiss die köstlichen Weine der Region (inkl. im Preis).

4.Tag        Ausflug Ravenna und Freizeit
Heute besichtigen Sie Ravenna, die Stadt der Mosaiken. Sie sehen die wichtigsten Baudenkmäler aus der gotischen und byzantinischen Zeit, u.a. die Basilika S. Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia mit großartigen Mosaiken und das Mausoleum des Ostgotenkönigs Theoderich, welches als ein kleiner Tempel erbaut wurde. Etwas außerhalb von Ravenna befindet sich die Kirche Sant' Apollinare in Classe, die zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt zählt. Nach der Mittagspause unternehmen Sie nachmittags einen Abstecher nach Faenza, die Stadt der Keramik. An der Piazza della Libertà befinden sich die Kathedrale San Pietro und der Glockenturm Torre Civica. An der schönen Piazza del Popolo, flankiert von zwei Arkadengängen, sehen Sie den Palazzo del Podestà, ehemaliger Sitz des Gerichtes. Verbringen Sie den Spätnachmittag am Strand.

5. Tag Freizeit oder Ausflug Universitätsstadt Bologna und Dozza
Der Tag steht individuell zur freien Verfügung. Auf Wunsch entdecken Sie auf unserem Ausflug während einer Führung in Bologna eine der schönsten und besterhaltensten Altstädte Europas. Viele Türme aus dem Mittelalter und ca. 40 Kilometer überdachte Arkadengänge prägen das Bild. Besonders sehenswert ist die weitläufige Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen, Plätzen, Kirchen und Palästen. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt sind die Kathedrale San Petronio und der Neptunbrunnen. Einzigartig auf der Welt ist auch das Anatomische Theater im Palazzo dell' Archiginnasio (ehemaliger Sitz der Universität). Hier wurden die ersten Anatomievorlesungen in Bologna gehalten und vor den Augen der Studenten praktiziert. Nachmittags reisen Sie in das mittelalterliche Dörfchen Dozza, das für seine Kunstszene sehr berühmt ist. Genießen Sie einen Spaziergang in diesem tollen Ort! Anschließend probieren Sie in der Enoteca der Burganlage Weine der Region. Ein toller Tagesabschluss. (Aufpreis für diesen Ausflug € 20,-)

6. Tag Besuch mittelalterliches Mantua - Übernachtung in Tirol
Heute nehmen Sie Abschied von Rimini. Unterwegs besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Mantua. Noch wenig von Touristen beachtet, bietet Mantua ein wunderschönes Stadtflair, sowohl innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern als auch außerhalb in den grünen Parks an den drei Seen. Im Mittelalter erlebte die Stadt ihre Blüte unter der Herrschaft der Herzogsfamilie Gonzaga, die vom 14. bis zum 17. Jhd. die Stadt regierte. Im 15. Jhd. war Mantua ein Zentrum der Renaissance. Anschließend Weiterfahrt nach Tirol und Übernachtung im guten Vertragshotel.

7.Tag Rückreise
Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie heute die Rückreise an. Sicherlich werden Sie noch lange auf diese Reise zurückblicken.

LEISTUNGEN:
- Fahrt im modernen 4*Fernreisebus
- 2 x Zwischenübernachtung in Tirol auf der Hin- und Rückreise
- 4 x Übernachtung im Hotel Villa del Parco in Marebello di Rimini
- 6 x Frühstücksbuffet
- 6 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
- Tagesausflug mit Bus und Reiseleitung nach San Marino
- Weinprobe mit Imbiss
- Tagesausflug nach Ravenna mit örtlicher Stadtführung
- Besuch mittelalterliches Mantua
- Zwischenstopp am Gardasee


zusätzlich buchbar:
Ausflug nach Bologna und Dozza (Aufpreis 20,-)

Hotel lt. Ausschreibung

  • 2 Personen im Doppelzimmer
    925 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    540 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflug Bologna und Dozza
    20 €
  • 1. Person frei im DZ
    -925 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK