Polen -"Die Perlen Schlesiens" mit Breslau & Krakau - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
22-124
Termin:
07.09.2022 - 13.09.2022
Preis:
ab 799 € pro Person

Die Perlen Schlesiens „Breslau - Krakau"

Zu den schönsten Städten Südpolens - architektonische und landschaftliche Meisterwerke

Diese abwechslungsreiche Reise führt nach einer Besichtigung von Görlitz in zwei der schönsten Städte Polens. Breslau und Krakau haben eine lange Geschichte vorzuweisen und gehören mit Recht zu den schönsten Städte Mitteleuropas. Sie verbringen 3 Nächte in Krakau - Weltkulturerbe und mit seinen architektonischen Meisterwerken auch die heimliche Hauptstadt. Mit Breslau erwartet Sie eine der ältesten und größten Städte Polens, die mit ihren restaurierten Bauwerken und einer vielfältigen Kulturlandschaft begeistert. Weitere Höhepunkte sind das Salzbergwerk in Wieliczka sowie das malerische Oppeln. Unsere Hotels liegen top zentral und garantieren Ihnen kurze Wege.

Das erwartet Sie:
- ideale Reisekombination
- UNESCO-Weltkulturerbe
- ausgesuchte Hotels in bester Lage
- Ausflug Zakopane buchbar

„Reiseverlauf"
1.Tag Stadtführung Görlitz - Übernachtung
Anreise im modernen 4*Reisebus zunächst nach Görlitz an die deutsch-polnische Grenze. Hier sind fast 4000 Baudenkmale aus über 500 Jahren Baugeschichte erhalten geblieben. Görlitz - mit einem Augenzwinkern auch liebevoll Görliwood genannt - wurde in den letzten Jahren durch viele Hollywood-Produktionen weltbekannt. Unser Reiseleiter zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Weiterfahrt zum Übernachtungshotel im Raum Görlitz/Regnitz. Täglich gemeinsames Abendessen.

2. Tag Führung in Oppeln - Krakau
Heute fahren Sie weiter Richtung Krakau und lernen unterwegs Oppeln kennen. Ihr örtlicher Reiseleiter zeigt Ihnen das Rathaus, das dem Medici Palazzo Vecchio in Florenz nachempfunden wurde. Lassen Sie sich auch von der Barock-Rokoko-Komposition des Marktplatzes beeindrucken. Nach einer ausgiebigen Mittagspause Weiterfahrt nach Krakau, das Sie am Nachmittag erreichen. Hier beziehen Sie für 3 Nächte das zentrale Komfort-Hotel „Wyspianski". Gelegenheit vor dem gemeinsamen Abendessen die Altstadt zu erkunden.

3. Tag „Krakau mit allen Sinnen"
Heute lernen Sie mit Ihrer Reiseleitung die Königsstadt Krakau kennen. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten, die sich rund um den Markplatz befinden. Sie sehen den Bischofspalast und besichtigen die bekannte Marienkirche, die mit handgeschnitzten, hölzernen Marientodaltar im Jahre 1978 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Krakau ist reich an mittelalterlicher Barockarchitektur, geprägt von vielen Museen und Denkmälern und wird wegen der vielen Kirchen auch als „Slawisches Rom" bezeichnet. Nachmittags Besichtigung im Wawel-Schloss. Mit den Baustilen aus vier verschiedenen Epochen gleicht ein Rundgang einer Zeitreise. Die Wawel-Kathedrale ist eine Perle der Renaissance.

4. Tag Freizeit in Krakau oder Ausflug nach Zakopane (Aufpreis € 30,-)
Der heutige Tag steht Ihnen in Krakau zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie am Tagesausflug nach Zakopane teil. Die Gebirgsmetropole in der Hohen Tatra ist ein lohnendes Ausflugsziel zu jeder Jahreszeit. Bei einer Stadtführung spüren Sie das besondere Flair in den „Polnischen Alpen" und können sich an dem eindrucksvollen Blick auf die umliegende alpine Gebirgslandschaft erfreuen.

5. Tag Salzbergwerk Wieliczka - weiter nach Breslau
Gestärkt vom Frühstücksbuffet besichtigen Sie morgens das 700 Jahre alte Salzbergwerk im nahegelegenen Wieliczka, welches seit 1978 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es ist die älteste noch funktionierende Salzgrube der Welt und die älteste existierende unterirdische Kapelle. Sie sehen wunderschöne Galerien mit Kunstwerken, Altären und Statuen - alles in Salz geschnitzt. Anschließend Weiterfahrt nach Breslau zum zentralen Hotel Europejski. Vor dem Abendessen haben Sie Gelegenheit zum Besuch der malerischen Altstadt.

6. Tag Stadtführung Breslau mit Dominsel - Freizeit
Vormittags unternehmen Sie ausführliche Stadtführung in Breslau. In den letzten Jahren wurde im „Polnischen Venedig" viel restauriert, so dass die Stadt heute als eine der schönsten des ganzen Landes gilt. Der Bereich um den Marktplatz wird von unzähligen Restaurants und Kaffeehäusern gesäumt. Während der Führung besichtigen Sie die Jahrhunderthalle und die Aula Leopoldina. Nachmittags haben Sie individuell Zeit.

7. Tag Rückreise
Nach dem Frühstücksbuffet nehmen Sie Abschied von Polen und reisen zurück. Eindrucksvolle Tage liegen hinter Ihnen. Abendliche Rückkehr.

Unsere Hotels:
Wir haben für Sie Hotels in bester zentraler Lage gebucht. Das Hotel „Wyspianski" erwartet Sie nur 5 Gehminuten vom schönen Krakauer Hauptmarkt entfernt. Freuen Sie sich auf helle Zimmer mit Sat-TV, Telefon, Schreibtisch und modernem Bad. Das Hotel „Europejski" in Breslau liegt nur 900 m vom Hauptmarkt entfernt. Die klimatisierten Zimmer mit kostenfreiem Internet bietet TV, Schreibtisch und ein geräumiges Bad mit Dusche und Haartrockner.




LEISTUNGEN:
- Fahrt im modernen 4*Reisebus
- 6 x Übernachtung in zentralen Hotels (1 Nacht im Raum Görlitz/Legnitz, 3 Nächte in Krakau, 2 Nächte in Breslau)
- 6 x Frühstücksbuffet
- 6 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
- Stadtführungen in Breslau, Krakau, Görlitz und Oppeln
- Eintritt Marienkirche in Krakau
- Eintritt und Führung Wawel-Kathedrale Krakau
- Eintritt Dom in Breslau inkl. Kopfhörer
- Eintritt Universität Breslau
- Ausflug und Eintritt ins Salzbergwerk Wieliczka

Zusätzlich buchbar:
Ausflug nach Zakopane mit Reiseleitung und Besuch einer Holzkirche 30,- Euro p. Pers.

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer
    799 €
  • Einzelzimmer
    948 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK