Breslau - "Saisonabschlussfahrt" - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20-289
Termin:
12.11.2020 - 15.11.2020
Preis:
ab 379 € pro Person

Saisonabschluss Breslau - Hauptstadt Schlesiens
eine der schönsten Städte Polens mit Ausflug ins Waldenburger Land

Malerisch schlängeln sich die Oder, ihre Nebenflüsse und Kanäle durch Breslau - mehr als hundert Brücken führen über die Wasserstraßen der alten Hansestadt. Die historische Hauptstadt Niederschlesiens verbirgt hinter ihrer lebhaften Kulisse eine außerordentliche Geschichte und eine besondere Atmosphäre. Kaum eine andere Stadt Polens hat ihr Aus- und Ansehen so positiv verändert. Hinter den historischen Mauern ist Breslau eine lebendige Stadt. Interessante Museen, erstklassige Schauspielhäuser und hochrangige Restaurants laden zu einem Besuch ein. Erleben Sie auf unserer Sonderreise das „Venedig Polens" sowie einen Ausflug nach Schweidnitz und zum Schloss Fürstenstein.

4*Hotel Mercure Centrum
Im Herzen der Altstadt und nur 700 m von der Dominsel entfernt liegt das beliebte 4*Haus. Alle Zimmer sind geräumig und klassisch Klimaanlage, Minibar, Schreibtisch, Tee- und Kaffeezubehör, kostenfreies WLAN und modernem Bad eingerichtet. Morgens stärken Sie sich beim Frühstücksbuffet im Hotelrestaurant, wo Ihnen außerdem polnische und internationale Gerichte serviert werden. Entspannen Sie auch bei einem Getränk in der Hotelbar. Im neuen Restaurant Winestone genießen Sie eine große Auswahl an Weinen aus der ganzen Welt. Die exquisiten Gerichte werden Ihnen auf Steinplatten, sogenannten Les Planches, serviert.

„Reiseverlauf - 4 Tage"
1. Tag Anreise nach Breslau
Im modernen 4*Fernreisebus erfolgt die Anreise in die schlesische Hauptstadt. Breslau bildet das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum. Es besitzt Hochschulen, viele Theater, eine Oper und mehrere renommierte Museen. Nach einem ersten Erkundungsspaziergang erwarten wir Sie zum gemeinsamen Abendessen im Hotel-Restaurant.

2. Tag Stadtführung - Freizeit - auf Wunsch Opernbesuch
Nach dem Frühstücksbuffet beginnt eine informative Stadtführung. Sie lernen die wichtigen Sehenswürdigkeiten kennen und sehen Kirchen im Stil der Backsteingotik, Renaissance-Bürgerhäuser sowie barocke Paläste und Kapellen. Berühmt sind der alte Markt und das Universitätsviertel mit der kunstvollen Aula Leopoldina. Ältester Teil der Stadt und geistliches Zentrum ist die Dom- und Sandinsel mit dem gewaltigen Dom "Kathedrale Johannes der Täufer" und der gotischen Kirche "Maria auf dem Sande". Sie besuchen die "grüne Lunge" von Breslau, den Szczytnicki-Park. Hier entstand 1913 die Jahrhunderthalle "Hala Ludowa" mit der damals größten freitragenden Kuppel der Welt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen bietet sich Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, eine Vorstellung im prachtvollen Opernhaus von Breslau zu besuchen (Aufpreis nur € 50,- / Programm lag bei Katalogdruck noch nicht vor).

3. Tag Ausflug Schloss Fürstenstein und Schweidnitz - Abendessen im Brauhaus
Mit unserer ganztägigen Reiseleitung starten Sie zum Ausflug zum Schloss Fürstenstein (größtes Schloss Schlesiens). Das imposante Schloss thront auf einem Hügel, mitten in einer waldreichen Landschaft. Unter der berühmten Fürstin Daisy von Pless, Tante von Winston Churchill, wurde Schloss zu einem Treffpunkt des europäischen Hochadels. Mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie einen Teil des Schlosses.
Weiterfahrt nach Schweidnitz. Der schöne Marktplatz wird von repräsentativen Bürgerhäusern und dem Neptun- und Atlasbrunnen umsäumt. Hoch ragt die Pfarrkirche St. Stanislaus und Wenzel über die Stadt. Der Kirchturm ist mit seinen 103 m der höchste Turm Schlesiens. Allerdings ist nicht die katholische Kathedrale das populärste Kirchenbauwerk, sondern die Friedenskirche. Diese große Fachwerkkirche wurde nach dem 30-jährigen Krieg und dem Westfälischen Frieden von 1648 als Zeichen der Religionsfreiheit gebaut. Heute gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die nach außen eher schlicht wirkende Fachwerkkirche überrascht durch ihre barocke Pracht im Inneren. Nach der Rückkehr in Breslau haben Sie noch Zeit für einen individuellen Spazierbummel. Das Abendessen nehmen Sie heute in der Altstadt in einem Brauerei-Restaurant ein.

4. Tag Heimreise
Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet erfolgt die Rückreise. Der Weg führt Sie über Görlitz und Dresden zurück. Sie erreichen Ihre gebuchten Abfahrtsorte am Abend.

LEISTUNGEN:
- Fahrt im modernen 4*Fernreisebus
- 3 x Übernachtung im 4*Hotel Mercure Centrum in Breslau
- 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
- 2 x Abendessen im Hotel-Restaurant
- 1 x Abendessen in einem Brauerei-Restaurant
- informative Stadtführung in Breslau
- Ausflug mit Bus und Reiseleitung ins Waldenburger Land
- Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder:
- Aula Leopoldina in der Universität
- Jahrhunderthalle in Breslau
- Schloss Fürstenstein
- Friedenskirche in Schweidnitz

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    379 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    454 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK