Piemont - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.09.2017 - 25.09.2017
Preis:
ab 675 € pro Person

Piemont - „Das Königliche Land"

Adel und Pracht des Savoys - Mailänder Eleganz - mediterranes Flair
Aromen und Gaumenfreuden des Piemonts

Gehen Sie mit uns auf eine Reise nach Piemont, das „Land zu Füßen der Berge" im Nordwesten Italiens. Piemont ist weit über die Landesgrenzen hinaus für seine vorzügliche Küche bekannt und für den Wein und die Trüffel berühmt. Die fruchtbare Ebene mit ihren Weingütern und Schlössern wird gekrönt durch kleine malerische Orte. Sie wohnen im 4* Grand Hotel und die Ausflüge nach Turin, Genua, Mailand, Alba und Langhe machen diese Reise zu einem Erlebnis.

Reiseverlauf
1. Tag Anreise
Anreise im modernen 4*Fernreisebus vorbei an Basel nach Norditalien. Hier werden Sie bereits im 4*Grand Hotel Nuove Terme in Acqui Terme mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag Königliches Turin
Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Turin. Aus der römischen Gründerzeit sind noch der historische Stadtkern und dessen rechtwinkeliger Aufbau erhalten. Ihre Blütezeit erreichte die Stadt Mitte des 19. Jahrhunderts, als sie zur ersten Hauptstadt des wiedervereinten Italiens ernannt wurde. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind: Palazzo Madama, die königliche Waffenkammer, Galleria Sabauda, der Königspalast, das altägyptisches Museum und der Dom. Der Turm "Antonelliana" ist das Wahrzeichen Turins. Von dem einzigartigen 167 m hohen Gebäude bietet sich ein weites Panorama über die Stadt. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel. Abendessen.

3. Tag Genua und malerisches Portofino
Bereits Richard Wagner hatte Genua "unbeschreiblich schön, prächtig und charakteristisch" genannt. Im Porto Antico leben der Luxus und die Taten der Stolzen Stadt wieder auf, während sich zwischen den alten Mauern das enge Netz der Altstadt pulsiert. Fakultativer Besuch des größten Aquariums Europas. In mehr als 50 Becken tummeln sich Seesterne, Delfine, Haie, Seehunde und Pinguine. Weiterfahrt entlang der Küste nach Santa Margherita Ligure mit seiner wunderschönen Uferpromenade. Mit Sie dem Schiff erreichen Portofino, Tummelplatz des internationalen Jet-Sets. Hohe, bunte Häuser drängen sich malerisch um die Bucht. Rückreise nach Acqui Terme.

4. Tag Mailand
Gestärkt vom Frühstücksbuffet unternehmen Sie einen Ausflug nach Maliand. Auf Ihrem geführten Stadtrundgang erreichen Sie den Domplatz und besichtigen den Dom, das größte und bedeutendste Werk der gotischen Baukunst in Italien: 2.245 Statuen und 135 Fialen. Über die Galleria Vittorio Emanuele II, gesäumt von Geschäften und Kaffeehäusern, erreichen Sie die Piazza della Scala mit dem gleichnamigen Theater, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Dort endet der Rundgang und Sie haben Zeit für einen Einkaufsbummel. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel. Abendessen.

5. Tag Piemont, Alba und Langhe (ca. 150 km)
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Alba, der Hauptstadt der Region Langhe. Rundgang durch die "Stadt des Trüffels" und der "Hundert Türme", die ihr mittelalterliches Bild mit den verwinkelten Gassen und den malerischen Plätzen bis heute bewahren konnte. Besichtigt wird unter anderem der Dom San Lorenzo und des heiligen Giovanni Battisti.
Weiterfahrt nach Barolo, um das dortige Schloss zu besichtigen. Erbaut von der Adelsfamilie Falletti, beherbergt es heute eine Probierstube für regionale Weine und ein ethnographisches Museum, in welchem Werkzeuge für den Weinanbau und die Landwirtschaft ausgestellt sind. Weinverkostung und kleiner Imbiss. Nächstes Ziel ist das liebliche Dorf La Morra, das wegen seiner schönen Ausblicke auch "Balkon der Langhe" genannt wird. Weiterfahrt nach Grinzane Cavour. Besichtigung des Schlosses, das einst Wohnsitz des Grafen Camillo Benso di Cavour war und eines der besten Beispiele für mittelalterliche Architektur in der Langhe darstellt. Abendessen mit regionalen Spezialitäten im Hotel.

6. Tag Rückreise mit Stopp am Vierwaldstätter See
Heute nehmen Sie Abschied aus Piemont und reisen durch die Schweiz zum Übernachtungshotel im Schwarzwald. Unterwegs legen Sie eine ausgiebige Pause in Luzern ein mit Gelegenheit zum Spaziergang am Vierwaldstätter See. Genießen Sie einen Kaffee in malerischer Kulisse. Abendessen im Hotel.

7. Tage Besuch von Speyer- Rückreise
Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie auf der heutigen Rückreise ein Besuch der Domstadt Speyer.
Ihre Reiseleitung erwartet Sie bereits zum Stadtrundgang mit Dom-Außenbesichtigung. Nachmittags erfoglt die Rückreise zum Ausgangspunkt Ihrer Reise.

LEISTUNGEN:
- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 5 x Übernachtung im 4*Grand Hotel Nuove Terme
- 1 x Übernachtung im Schwarzwald auf der Rückreise
- 6 x Frühstücksbuffet
- 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü (in Italien mit Salatbuffet)
- Begrüßungsgetränk
- Abschieds-Abendessen mit regionalen Spezialitäten
- Weinverkostung in Barolo (3 Weine und kleiner Imbiss)
- Ausflug Genua und Portofino mit Reiseleitung
- Schifffahrt nach Portofino und zurück
- Ausflug nach Turin mit Reiseleitung
- Ausflug Mailand mit örtlicher Stadtführung
- Ausflug Piemont, Alba und Langhe mit Reiseleitung
- Eintritt Schloss Barolo
- Stadtführung in Speyer
- Betreuung durch unser Fahrpersonal

Hinweis: € 10,- Kurtaxe sind vor Ort zu bezahlen

Hotel lt. Ausschreibung

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    675 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    773 €